muster.gifDie edu.card ist eine multifunktionale Chipkarte.

Sie bietet derzeit folgende Funktionen:

  • Sie ist ein gültiger Schülerausweis.
  • Sie dient in Verbindung mit dem Freifahrtausweis der Wiener Linien als Nachweis der Identität.
  • Sie ist Entlehn-Ausweis für die Schulbibliothek.
  • Sie ist Schlüssel für das Schloss am Fahrradraum.

Wenn du deine edu.card verlierst, melde dies bitte sofort im Sekretariat. Vielleicht hat man sie ja schon gefunden und abgegeben.

Wenn du eine edu.card findest, gib sie bitte im Sekretariat ab, die Besitzerin/der Besitzer wird sich freuen, wenn sie/er die Karte wieder bekommt.

Wenn du deine edu.card verloren hast und sie nicht wieder gefunden wird, musst du eine neue edu.card im Sekretariat bestellen und bezahlen (Kosten: € 14,–; Kartengebühr & Porto). Du musst dazu eine Verlust- oder Diebstahlsanzeige bei der zuständigen Behörde machen.

Wenn deine edu.card defekt ist, musst du eine neue edu.card im Sekretariat bestellen und bezahlen (Kosten: € 14,–; Kartengebühr & Porto). Du musst dafür die defekte Karte im Sekretariat abgeben.

Ein Formular für die Ausstellung einer neuen edu.card findest du unter diesem Link bzw. unter Infos & Termine / Downloads Infos & Formulare / Defekt-, Verlustmeldung edu.card.

FAQs zur edu.card

Ich finde meine edu.card nicht mehr. Was soll ich tun?

Suche nochmals in Ruhe alles ab! Frage auch im Sekretariat und bei den SchulwartInnen nach, ob die Karte abgegeben wurde. Sollte sie nicht mehr auftauchen, melde dies bitte möglichst rasch im Sekretariat und fordere mit dem Formular auf der Homepage eine neue Karte an. Dieses Formular für die Ausstellung einer neuen edu.card findest du unter diesem Link bzw. unter Infos & Termine / Downloads Infos & Formulare / Defekt-, Verlustmeldung edu.card. Außerdem musst du eine Verlustanzeige von der zuständigen Behörde abgeben.

Ich habe eine edu.card gefunden. Was soll ich damit machen?

Bring die gefundene edu.card bitte ins Sekretariat. Die Besitzerin/Der Besitzer wird sich freuen sie zurückzubekommen!

Warum muss die edu.card bezahlt werden?

Die edu.card ist ein offizieller Schülerausweis, dessen Erstellung unentgeltlich nicht möglich ist. Das für die edu.card bezahlte Geld erhält ausschließlich eine vom bmb für die Ausstellung dieser Karten autorisierte Firma, in unserem Fall die Firma PayLife Bank GmbH, Marxergasse 1B, 1030 Wien.

Warum gilt die Karte nur 4/5 Jahre?

Eine längere Gültigkeitsdauer wird vom bmb abgelehnt, weil nach 4 Jahren (nach der 4. bzw. 8.Klasse) immer zahlreiche Schülerinnen und Schüler die Schule verlassen. Außerdem verändern sich die Kinder auch optisch.

Werden durch die edu.card private Daten der Schülerinnen und Schüler in Umlauf gebracht?

Die Karte enthält keine Infos über die Schülerin/den Schüler außer der Schulkennzahl, dem Geburtsdatum und dem Wohnbezirk. Diese Daten sind notwendig, um die edu.card als Schülerausweis gültig zu machen. Sie ist also aus Datenschutzgründen völlig unproblematisch.

Mag. Ruth Erlach,
im September 2016